urlaubsause.de das trendige Urlaubsportal       Fb  
Flüge   Reisen Kreuzfahrten Yachthäfen Camping
Top-Angebote
Infos rund ums Fliegen   Rechtsprechung Kreuzfahrt-Häfen Yachthäfen Campingplätze
  ♦♦ Informationen über Campingplätze ♦♦♦  
 
Sie sehen keine Angebote? Bitte überprüfen Sie Ihre Einstellungen (Werbeblocker, Javascript etc.)
Mobilheim Informationen über Ferienparks und Campingplätze mit Packliste.
Campingurlaub im Ferienpark - Urlaubs-Fun für die ganze Familie/ Freunde/ Bekannte und Kollegen.

Urlaubsfun in Ferienparks - hier findet jeder seinen Spaß. Viele Aktivitäten und Erlebnisse ergeben einen unvergesslichen Urlaub. Ob Spiel, Spaß, Sport, Erholung, Wellness, Disco oder Strand - für jeden ist hier etwas dabei.
In den Parks sind Strom- und Wasseranschlüsse vorhanden. Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Wäscherei erleichtern den Urlaub und lenken den Focus auf Entspannung.


Frühzeitig buchen!
Die Plätze sind in den Sommerferien sehr begehrt, so dass eine frühzeitige Buchung angezeigt ist. Last Minute-Angebote sind zwar oftmals erhältlich, doch vielleicht nicht gerade auf dem gewünschten Platz.
Ferienpark Auswahl des Campingplatzes:
Bei vielen Campingplätzen handelt es sich um Familiencampingplätze, wo unbegleitete Jugendliche nicht erlaubt sind. Des Weiteren gibt es auch behindertengerechte Ferienparks (auf Symbole achten), Campingplätze für Gäste über 55 Jahre, Campingplätze mit Outdooraktivitäten und Campingplätze, die bei Fahrradurlaubern beliebt sind.
Viele Parks bieten ein Unterhaltungsprogramm für Teenager und Kids an. Oftmals können Eintrittskarten für Themenparks und auch Zwischenübernachtungen für die Anreise gleich mitgebucht werden.
Einige Plätze haben sowohl Stellplätze als auch Zelte und Mobilheime zur Auswahl.
Ob Haustiere und Grillen mit Kohle/ Gas erlaubt sind, Grills zu mieten sind/ Campinggas erhältlich ist, Waschmaschinen vorhanden sind, welche Sprache an der Rezeption gesprochen wird, welche Kaution hinterlegt werden muss, geht aus der Beschreibung des jeweiligen Platzes hervor.
Mittagspause und Nachtruhezeiten gibt es auch auf Campingplätzen.
Ferienpark Nebenkosten
Natürlich fallen auch Nebenkosten an. Entweder wird eine Pauschale für Strom, Wasser und Gas erhoben oder es wird nach Verbrauch abgerechnet. Wie hoch die Nebenkosten sind, wird meist angezeigt, sobald der Reisezeitraum eingegeben und die Verfügbarkeit des Objektes angezeigt wird. Dann ist auch die konkrete Ausstattung des Objektes ersichtlich.
Bei der Buchung fällt meist eine kleine Reservierungsgebühr an. Auf fast allen Plätzen muss eine Kaution hinterlegt werden und auf einigen Plätzen ist eine Kurtaxe zu entrichten.
Oftmals können gegen Aufpreis ein Wäschepaket (Handtücher Bettwäsche), ein Babypaket (Kinderbett, Kinderstuhl, Babywanne) etc. dazugebucht werden.
Ob Haustiere erlaubt sind und Leinenzwang besteht, geht aus der Beschreibung des Platzes hervor.
Mobilheim Auswahl der Unterkunft
Mobilheim - eine Unterkunft im Ferienpark, in der man sich wie zu Hause fühlt. Die Räume bestehen aus Wohnraum, Schlafräumen, Küche und Duschbad, je nach Modell auch mit Klimaanlage/ Heizung, Mikrowelle, Gefrierschrank, Terrasse oder Veranda nebst Gartenmöbeln und Sonnenschirm. Einen Blick sollten Sie auf die Bodenbeschaffenheit vor dem Mobilheim werfen, damit es zu keinen unliebsamen Überraschungen kommt.
Mobilheime sind in der Regel mit Matratzen, Decken und Kissen ausgestattet. Bettwäsche ist entweder selbst mitzubringen oder kann ggf. im Ferienpark gemietet werden.
Die Endreinigung ist meist im Preis inbegriffen.
Zelt Luxeriöses Bungalowzelt - mit sehr guter Ausstattung und viel Platz, beispielsweise mit Küche, Kühlschrank, Gartenmöbeln.

Stellplatz für ein eigenes Zelt, ein Wohnmobil oder einen Wohnwagen - bedeutet Urlaub im eigenen Reich. Im Preis sind meist inklusive: 2 Erwachsene, Strom und 1 Auto oder Zelt/ Wohnwagen/ Wohnmobil.
   
eigenes Zelt Packliste Zelten - was ist mitzunehmen?
Es empfiehlt sich ein einfach aufzubauendes, dichtes Zelt mit leichten Stangen. Des Weiteren: Heringe, Unterlage, Sonnensegel bzw. wasserdichte Plane, Windschutz, Schlafsack und Kissen, gute (ggf. rückenschonende) Isomatte, Babyschlafsack oder Babyreisebett, Klapptisch und Klappstuhl oder Picknickdecke, Klappkiste, Taschenlampe und Batterien, Funktionsmesser, Feuerzeug, LED-Kerzen oder LED-Laternen, Wäscheleine, Klammern, Schüssel für den Abwasch, Campingkocher und Gas/ Grill und Holzkohle, Kaffeekocher, Kochgeschirr und Besteck, Dosenöffner, Lebensmittelvorräte und Gewürze, Handtücher, Schwamm und Aufnehmer, Handbesen, Mülltüten, Medikamente-und Erste-Hilfe-Set, Sonnenutensilien, Toilettenpapier, Mückenspray, Rucksack, Fahrrad, persönliche Sachen inklusive warmer Fleecekleidung, Gummistiefel, Schirm, Gesellschaftsspiele, Federballspiel, Utensilien für Haustiere. Tipp: Zeitungen oder Plastiktüten als zusätzlichen Kälteschutz unter die Isomatten legen.
      zum Seitenanfang 
Buchungsinformationen/AGB Kontakt/ Impressum Datenschutz Links
♦ Campingplätze ♦